CV

.

.

.

1956      geb. in Karl Marx Stadt ( Chemnitz)

ab 1975  Arbeit im Theatermalsaal (Volontariat)

ab 1977  Bühnenbildassistent (Deutsches Theater, Berlin)

ab 1980  freiberufliche Tätigkeit als Bühnen/Kostümbildner
an verschiedenen Theatern

1984       erste Einzelausstellung in der ”Galerie Treptow”
(später “Galerie im Parkhaus”), Malerei+Installation

1988       Mitgliedschaft im  “Verband Bildender Kuenstler” (DDR)

1991       Stipendiat der Stiftung Kulturfonds, Dreimonatiger Studienaufenthalt in Südkorea
Symposion (art on Kum-Gang) “yattoo” ,Kong-Ju , ROK;

1.Einzelausstellung in SüdKorea, ROK  (Gallery Oh-Won, Dae-jon)

1993       Studienaufenthalt in Japan (div. Ausstellungen)
Kongress “art+architecture”, Seibu-Kodo, Kyoto

Contemporary Art Tsukui, Japan

International Art Symposion, Meiho, Japan

Arbeitsaufenthalt in Südkorea (Einladung Galerie ART.SPACE )

1994       Arbeitsstipendium Stiftung Kulturfonds
Symposion “hier+da” ,Hamburg

1995       Studienaufenthalt in Südkorea ROK ( div.Ausstellungen )

1996       Einzelausstellung Galerie ”art.space”, Seoul, ROK
1.Einzelausstellung in Japan (”the small size”, ”Kyoni-Gallery”, Tokyo)

1997       Kursleiter beim “Sommerseminar Bildende Kunst”, Teltow-Fleming

1998       Erwerb und Sicherung des “ULMENHOF” bei Angermünde als Studio + Experimentierraum - vorerst nur als Sommeratelier

1999       künstlerischer-, und organisatorischer Leiter des
internationalen Symposions ”kunst/ landschaft”
im Biosphährenreservat Schorfheide-Chorin

2ooo       ” so.to.do. 2000 ” , int. Kongress (+Ausstellung) , Sacramento

2oo2       Teilnahme an der ” Liverpool-Biennal 2oo2 “, Liverpool

im Rahmen des Projektes “M.A.I.S.”

2oo5       Projekt ” Kunst/Landschft : Garten “, Kunst + Medienzentrum Adlershof, Berlin

2oo6       ”ad-hoc-Projektraum” als Experiment in der Brunnenstraße, Berlin
- temporäre Fortführung des “ad-hoc-Projektraumes” im Kunstraum “Praxis Hagen”, Berlin

2oo7       “1.Kirchen/Kunst-Route”, ein Projekt im ländlichen Raum (Uckermark)
– Projekt: “Kunst/Gärten.Bad Freienwalde 2007”
skulpturale Kunst in privaten Gärten und Höfen.
– temporäre Fortführung des “ad-hoc-projektraum”
im Kunstraum “Praxis Hagen”, Berlin

2008       Kunst im öffentlichen Raum:

- Lichtkunstinstallation, Große Stadtbrücke, Schwedt

- Lichtkunstinstallation anläßlich der “Serenade unterm Sternenhimmel”, Rathenow

- Lichtkunstinstallation, “o.t.”,  Bad Freienwalde

- “2.Brandenburgische Kirchen/Kunst-Route”, ein Projekt im ländlichen Raum (Oderbruch)

- ”UM den Uckersee” ein Projekt im ländlichen Raum (Uckermark)

2009      ”3. Brandenburgische Kirchen / Kunst - Route” im Havelland

2010      ”LUMIÉRES” - eine Inszenierung im Schlosspark Freienwalde

2013/

14/15   Große LICHTINSZENIERUNG des Panoramas der Stadt Unkel am Rhein

.

seit 1984 zahlreiche Ausstellungen im In-, und Ausland

Arbeiten befinden sich in privatem und öffentlichem Besitz

seit 1991 werden meine Interessen durch die VG BILD-KUNST vertreten

.