1.Schweriner Lichernacht

.

Trotz feucht-kaltem Regenwetter ließen sich die Schweriner nicht abhalten, in die historische Altstadt zu strömen und die so ganz neu und anders erstrahlenden Bauwerke zu bewundern. Die Stimmung war großartig.

Und hier gibts n kurzen Clip >>>

.

Das “Säulen-Cafe” am Markt

.

.

.

Vis a vis des “Säulen-Cafes” ein representativer Gründerzeit-Bau

.

Das Traditions-Kaufhaus Kressmann

.

.

.

Die kath.Kirche St.Anna

.

.

.

Der Klavierspieler ließ sich auch vom Regen nicht abhalten,

(das Klavier wurde nicht gefragt) -

vor dem ehem.Kunstgewerbeladen

.

Der goldene Mond über

“Runder Tisch”(von G.Steinbrücken)

.

Neo-Klassizistisches Haus Ecke Schlossstr.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.